ABBA is back!

(129) Waterloo! 1974! Start der wunderbaren Karriere der Pop-Gruppe Abba. Tolle Songs, millionenfach verkaufte Scheiben, überall Nummer 1, volle Konzerte. 1982 – ein letzter Auftritt, eine letzte Platte. Verstanden hat das seinerzeit niemand. Mamma Mia. Die alten ABBA-Hits begleiten uns nun seit 39 langen Jahren! Doch jetzt wurde unser S.O.S. endlich gehört: Agneta, Annafried, Benny und Björn …

Weihnachtslieder im Dunkeln…

(87) Seit einigen Tagen begeben wir uns nach Einbruch der Dunkelheit auf unsere Dachterrasse und musizieren dort. Zu zweit. Doro mit der Querflöte und ich am Akkordeon. Wir spielen Weihnachtslieder, bekommen aber nicht wirklich mit, ob jemand dieses Spiel überhaupt wahrnimmt. Wir schauen ja auf die Notenblätter und nicht dauernd nach unten. Es vergehen etwa …

CC = Corona-Christmas

(86) Dieses Weihnachten wird anders, ganz anders als sonst. Vielleicht kommen wir ja wirklich mal zur Ruhe, feiern wir doch überwiegend allein. Das Gehoppe von den Eltern zur Oma, zu den Schwiegerkindern, Schwippschwägerinnen, Freunden und Feinden (?!) entfällt. Alles wurde heruntergefahren, und es bestehen harte Vorgaben, wo und wie man sich mit mehreren Personen treffen …

Das Virus lässt uns nicht so schnell in Ruhe…

(77) Zweiter Lockdown im November! Diesmal mit Erstattung des Ausfalls von max. 75% des Gewinns aus Nov. 2019 für bestimmte Unternehmen und Freiberufler in der Kulturbranche. Trotzdem ist das Ganze natürlich eine Katastrophe! Ich hatte bereits Eintrittskarten für eine Veranstaltung im November gebucht. Ich schrieb den Veranstaltern, sie sollten die 60 € auf jeden Fall …

Die Müllsammler…

(75) Ich erfahre heute, am Sonntagmittag (18.10.2020) von einer Aktion, die sich Cleanup-Hannover nennt. Um 13:00 Uhr soll die Aktion starten. Uups, nicht mehr viel Zeit. Es regnet zwar, aber ich mache mich mit dem Fahrrad auf den Weg. Solch eine Initiative gehört einfach unterstützt, denke ich mir. Denn wen, Bitteschön, stört dieser ganze Verpackungsmüll am Wegesrand nicht? Also …

Halloween

(68) Heute gab es ein paar offene Zeitfenster. Da fielen mir die beiden Kürbisse ein, die ich vor einigen Tagen unterwegs erstanden hatte. Sie wollten endlich ein Gesicht bekommen. Im Carport fand ich entsprechendes Schnitzwerkzeug dafür, dass Doro mal besorgt hatte. Ich schnappte mir den ersten Kürbis und trug auf seiner Schale Linien auf. Zunächst …

Maßlos!

(66) Corona allgegenwärtig! Der gesamte Kulturbereich kommt nur im Schneckentempo zurück auf die Beine. Künstler, Angestellte und die Veranstaltungstechnik leiden quasi unter einem Berufsverbot. Ähnlich geht es den Schaffenden im Sportbereich, in der Gastronomie, in der Hotellerie oder der gesamten Messesparte. Die Liste, der unter den Corona-Auswirkungen Leidenden, ließe sich noch problemlos fortschreiben. Angestellte in …

Freie Kunst?!

(63) Louise hat Geburtstag. Ihren Dreizehnten! Es kommen einige Mädels. Aber wie soll diese Clique gebändigt werden? Neben einem kulinarischen Teil und vielen Gesprächen muss auch irgendeine Aktion her. Mutter Nicol hat glücklicherweise schon frühzeitig einen zündenden Einfall und organisierten wenig. „Warum nicht mal mit Farbe hantieren?“, ist die Idee. Die Kinder bekommen etwas zum …

Der vergessene Haltepunkt…

(59) Es gibt ihn schon lange, diesen Haltepunkt. Man könnte auch sagen, diesen BAHNHOF. Sein Erbauer stellte ihn In den 1860‘er Jahren fertig – gemeinsam mit dem Welfenschloß – der Marienburg. Der Name des bedeutenden Architekten lautet Conrad-Wilhelm Haase. Ein hervorragender Baumeister seiner Zeit. Der Bahnhof war der Ankunftsort, für die Burgdame Marie – die …

Max Raabe und das Palastorchester in Concert

(4) Ein Freund hatte Freikarten für den 17.10.2019: Max Raabe und das Palastorchester im Kuppelsaal. Ich ging mit. Raabe gab sich auf der Bühne genauso, wie ich es mir vorstellte. Etwas pomadig und etwas hochnäsig, dabei aber lieb und zahm. Er ist Profi, bildet mit seinem Palast-Orchester eine Einheit. Nichts ist dem Zufall überlassen, jede Note, jede Geste, jeder Text sitzt! …