Lasst ihn doch spielen…

(188) twitter, ein eher sinnfreies Portal zum Senden kurzer Gemein- und Dummheiten sowie Belanglosigkeiten hat einen neuen Eigentümer. Ich deutete es in meinem Beitrag (161) schon mal an. Einer der reichsten Menschen der Welt schluckte es einfach. Elon Musk. Wahrscheinlich war ihm langweilig. Kann aber auch sein, dass er vorhat, dem anderen Narzissten – Sie wissen schon, diesem Typen mit der …

Fall Schlesinger

(180) Tja, offenbar gibt es immer wieder Menschen, die mit dem Begriff Unrechtsbewußtsein so gar nichts anfangen können. Frau Schlesinger gehört zweifellos dazu. Statt sich mit voller Kraft auf den von GebührenzahlerInnen finanzierten Job zu konzentrieren, werden Dienstwagen mit Massagesitzen sowie Chauffeur geordert. Der eigene Bürotrakt wird mal eben für 650.000,-€ saniert oder ein in Privatwohnungen …

Spamalot – Die Ritter der Kokosnuss

(178) Wir besuchten bei den Gandersheimer Domfestspielen am Mittwoch (03.08.2022) das Musical ‚Spamalot – Die Ritter der Kokosnuss‘ und sind vollends begeistert! Es war eine rundherum gelungene, hochklassige, erfrischende Veranstaltung. Die Interpretation des Ausgangsstoffes war gespickt mit viel Humor und Lokalkolorit. Akteurinnen und Akteure glänzten in immer wieder unterschiedlichen Rollen und phänomenalen Kostümen. Die Wandlungsfähigkeit einzelner DarstellerInnen war …

Was passiert mit Twitter?

(162) Elon Musk plant offenbar, die Plattform Twitter zu übernehmen. Für 43 Milliarden Dollar. Dieses nahm die Redaktion der Wochenzeitung ‘Die Zeit‘ zum Anlass, einige Ihrer Autorinnen und Autoren darüber sinnieren zu lassen, was sie denn mit der Plattform täten, wenn sie ihnen gehörte. Das war wirklich nett zu lesen. Und mir gefiel der Vorschlag …

Facebook-WhatsApp-Instagram

(132) Ups…, war da was?? Ich realisierte es erst in den heutigen Früh-Nachrichten: Auf unserem Erdenball konnten gestern etwa 3,5 Milliarden Menschen die o.g. Messenger-Dienste nicht nutzen. Ist das nicht grauenvoll?? Sechs, sieben Stunden lang kein Shitstorm, keine Fakenews, kein sinnfreies Gebrabbel irgendwelcher Dullies… Wenn Ihr mich fragt, sowas finde ich eigentlich richtig gut. Bitte …

ABBA is back!

(129) Waterloo! 1974! Start der wunderbaren Karriere der Pop-Gruppe Abba. Tolle Songs, millionenfach verkaufte Scheiben, überall Nummer 1, volle Konzerte. 1982 – ein letzter Auftritt, eine letzte Platte. Verstanden hat das seinerzeit niemand. Mamma Mia. Die alten ABBA-Hits begleiten uns nun seit 39 langen Jahren! Doch jetzt wurde unser S.O.S. endlich gehört: Agneta, Annafried, Benny und Björn …

Weihnachtslieder im Dunkeln…

(87) Seit einigen Tagen begeben wir uns nach Einbruch der Dunkelheit auf unsere Dachterrasse und musizieren dort. Zu zweit. Doro mit der Querflöte und ich am Akkordeon. Wir spielen Weihnachtslieder, bekommen aber nicht wirklich mit, ob jemand dieses Spiel überhaupt wahrnimmt. Wir schauen ja auf die Notenblätter und nicht dauernd nach unten. Es vergehen etwa …

CC = Corona-Christmas

(86) Dieses Weihnachten wird anders, ganz anders als sonst. Vielleicht kommen wir ja wirklich mal zur Ruhe, feiern wir doch überwiegend allein. Das Gehoppe von den Eltern zur Oma, zu den Schwiegerkindern, Schwippschwägerinnen, Freunden und Feinden (?!) entfällt. Alles wurde heruntergefahren, und es bestehen harte Vorgaben, wo und wie man sich mit mehreren Personen treffen …

Das Virus lässt uns nicht so schnell in Ruhe…

(77) Zweiter Lockdown im November! Diesmal mit Erstattung des Ausfalls von max. 75% des Gewinns aus Nov. 2019 für bestimmte Unternehmen und Freiberufler in der Kulturbranche. Trotzdem ist das Ganze natürlich eine Katastrophe! Ich hatte bereits Eintrittskarten für eine Veranstaltung im November gebucht. Ich schrieb den Veranstaltern, sie sollten die 60 € auf jeden Fall …

Die Müllsammler…

(75) Ich erfahre heute, am Sonntagmittag (18.10.2020) von einer Aktion, die sich Cleanup-Hannover nennt. Um 13:00 Uhr soll die Aktion starten. Uups, nicht mehr viel Zeit. Es regnet zwar, aber ich mache mich mit dem Fahrrad auf den Weg. Solch eine Initiative gehört einfach unterstützt, denke ich mir. Denn wen, Bitteschön, stört dieser ganze Verpackungsmüll am Wegesrand nicht? Also …