Schröder

(164) Schröder galt bei mir immer als der Macher. Irgendwann rüttelte er am Zaun des Kanzleramtes, später saß er drin. Er wusste immer, was er wollte und setzte es vor allem um. Nun aber hat er sich verrannt. Er hört nicht auf Ratschläge ihm Wohlgesonnener. Ich vermute, dass es sich dabei um eine Art Altersstarrsinn handelt. …

Wie Sand am Meer…

(163) Ist etwas in unermesslichen Mengen vorhanden, sagt man: Das gibt es, wie Sand am Meer. Diese Zeiten sind allerdings vorbei. Wir sprechen beim Sand nämlich von einer endlichen Ressource. Doch viele asen mit diesem Bau- und Rohstoff noch sinnfrei herum. Er kostet ja nix… Noch sind die Preise wirklich moderat. Aber in absehbarer Zeit wird …

Die Chance nutzen!

(161) Wir haben durch den feigen Angriffskrieg Putins realisiert, wie abhängig wir von Russischer Energie sind. Was jetzt hilft, ist z.B. Sparen!! Es bringt nichts, Energie für alle zu subventionieren oder beim Sprit Steuern zu senken (…). Das regt nicht zu einem geringeren Verbrauch an. Die Chance sollte genutzt werden, umgehend Tempolimits einzuführen – Autobahnen 100 …

Steinmeier

(160) Die Ukraine möchte Frank-Walter Steinmeier als Vertreter Deutschlands nicht in Kiew empfangen. Aus meiner Sicht durchaus verständlich. Denn schließlich begleitete der Genosse den ehemaligen Ministerpräsidenten Niedersachsens und späteren Bundeskanzler Gerd Schröder über viele Jahre. In diese Zeit wurden viele pro-Russische Entscheidungen getroffen und die Männerfreundschaft Schröder/Putin wurde immer enger. Nach dem Beginn des Angriffskrieges …

Plastikfluten…

(159) Klima, Pandemie, Ukrainekrieg und jetzt auch noch Plastikmüll! Umgerechnet landen davon 2 LKW-Ladungen pro Jahr Minute (!) in Flüssen und Meeren. Dieser Müll verteilt sich weltweit. Jede/jeder hat schonmal von riesigen Plastikstrudeln in den Ozeanen gehört. Romantische Strände in kleinen Meeresbuchten sind mittlerweile voller Plastik. Irgendwann landet dieses Material – zu Mikro-Plastik zerrieben – in Tiermägen oder im Eis der …

Geldhahn zu!!

(158) Was treibt Putin da für ein dreckiges Spiel? Durch seine Befehle werden Wohnblöcke, Krankenhäuser, Schulen oder Theater bombardiert. Zivilistinnen werden vergewaltigt und unschuldige, auf Fahrrädern flüchtende Menschen ermordet! Der gefühllose Kriegsverbrecher sitzt derweil im Kreml an seinem großen Tisch und denkt sich weitere Grausamkeiten aus. Ging es anfangs nur darum, den Donbas zu unterstützen, weiten sich …

nur vorgezogen…

(157) Es ist schmerzhaft! Aber wir können nicht so weitermachen, wie bisher. Vor dem Hintergrund, dass unser CO2-Verbrauch 2021 sogar gestiegen ist, müssen wir wegen der daraus resultierenden Probleme besser heute als morgen eine Kehrtwende schaffen! Putins schlimme Aggression hat diesen Vorgang nur vorgezogen. Und mal ehrlich, eine von WissenschaftlerInnen schon seit Langem geforderte Reduktion …

Nichts bleibt, wie es ist!

(156) Corona und Putin haben uns gezeigt, dass nichts bleibt, wie es ist. Die Pandemie verliert langsam ihren Schrecken, jetzt überfällt ein irrer Autokrat einen souveränen Staat. Dinge, die wir vielleicht irgendwann mal überdenken wollten, verlangen nun kurzfristige Entscheidungen. Wir erhöhen Militärausgaben, kündigen (vielleicht) Lieferverträge für Öl und Gas und suchen Alternativen dazu. Wir verhängen gemeinschaftlich …

Essensretter!

(155) Es gibt Menschen, denen die Verschwendung von Lebensmitteln mehr oder weniger egal ist. Es tut ihnen nicht weh, mal etwas wegzuwerfen. Andere denken schon mal darüber nach, dass wir in 2019 in Deutschland z.B. 12 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendeten. 52% dieser unfassbaren Menge entfielen dabei auf Privathaushalte. Das bedeutet, dass jeder Bundesbürger (Babies, Kinder …