„VW“ auf Konfrontationskurs

(206) Die FDP ist zwar in der Regierungskoalition und sollte sinnvolle Entscheidungen treffen und ebensolche Gesetze verabschieden – sie fungiert aber auch immer wieder als wichtige Oppositionsfraktion! Die Nachrichten sind voll davon. Aktuell tritt der Bundesverkehrsminister der FDP, Volker Wissing, beim Gesetzgebungsprozess der EU für das geplante Verbrenner-Aus im Jahr 2035 auf die Bremse. Er geht bei den bereits ausgehandelten Bedingungen …

Verkehrswende geht anders…

(201) Unser Verkehrsminister scheint aus der Zeit gefallen. Während an vielen Stellen die Verkehrswende propagiert wird, will er die Autobahnen weiter ausbauen. Wir brauchen jetzt eine Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs, eine Reaktivierung stillgelegter Bahntrassen und vor allem endlich Tempolimits! Warum macht Wissing nicht Nägel mit Köpfen? Er hätte die Chance dazu. Wir haben schließlich Klimaziele …

Feuerwerk!

(193) Damit dieser Erdenball nicht vor die Hunde geht, müssen wir unser Verhalten und Handeln langsam ändern. Schließlich sollen unsere Nachkommen auch menschenwürdig leben können. Aber was tun wir? Wir machen einfach weiter, als gäbe es kein Morgen. Schließlich leben wir jetzt und wollen vor allem unseren Spaß. Das war doch schon immer so. Und …

Weltklimakonferenz

(190) Das Ergebnis der Weltklimakonferenz in Ägypten ist gleich Null! Wir rasen mit immer höherer Geschwindigkeit auf eine Wand namens Klimakatastrophe zu. Wir spüren zunehmend deren Auswirkungen. Doch statt langsam zu bremsen, drücken wir weiter auf die Tube! Die Kinder dieser Welt werden es uns danken…

Essen von Leichenteilen?

(186) Ich lebe seit nunmehr sieben Jahren als Vegetarier und bewege mich dabei immer weiter in Richtung vegane Ernährung. In mir stieg seinerzeit mehr und mehr das Bewusstsein, dass im Supermarkt angebotene, tierische Leichenteile meist unter schlimmsten Bedingungen produziert werden. Ich aß immer weniger Fleisch und schließlich mochte ich es schlichtweg nicht mehr… In Mastbetrieben …

Die Bahn…

(184) Deutschland will klimafreundlicher sein – je schneller, desto besser. PolitikerInnen sprechen u.a. von einer Verkehrswende. Der Individualverkehr soll also minimiert, Gütertransporte effizienter gestaltet werden. Was spricht also dagegen, lange stillgelegte Regionalbahnstrecken mit relativ geringem Aufwand einfach wieder zu ertüchtigen? Die Trassen bestehen ja. Es müssen keine aufwändigen Planfeststellungsverfahren angestrebt werden. Man könnte einfach loslegen! Stattdessen werden …

Hitzerekorde purzeln…

(172) Eine Hitzerekord purzelt nach dem anderen. Die Folgen unseres ungebremsten CO2-Ausstoßes werden mehr und mehr sichtbar. Waldbrände, Verlust der Biodiversität, Absinken der Grundwasserstände… Wir wissen genau, was geschieht, wenn wir so weitermachen. Was hindert uns daran, endlich etwas zu ändern? Warum passiert nichts? Tempolimits auf Autobahnen oder Landesstraßen und das Nutzen der Öffies wären …

Energie sparen – wenn nicht jetzt, wann dann?

(170) Es war abzusehen. Putins Öllieferungen stoppten wir noch selbst. Beim Gas waren wir ängstlich, überließen ihm das Zepter. Nun wird der Hahn geschlossen! Und alle fordern Unterstützung vom Staat. Dabei haben wir es doch selbst in der Hand! Robert Habeck sagt, es geht um jede Kilowattstunde. Es geht also nicht nur um Öl oder …

Teurer Sprit…

(169) Man kann viel darüber reden, was richtig oder falsch ist. Aus meiner Sicht erleben wir durch die Putin-Aggression gerade etwas, das uns als Maßnahme gegen die Klimakrise sowieso bevorgestanden hätte. Alles – vor allem Energie- verteuert sich massiv. Statt nun an alle Geldgeschenke zu verteilen, sollten die Verbraucher weiter zum Sparen animiert werden. Tempolimits …