Wie Sand am Meer…

(163) Ist etwas in unermesslichen Mengen vorhanden, sagt man: Das gibt es, wie Sand am Meer. Diese Zeiten sind allerdings vorbei. Wir sprechen beim Sand nämlich von einer endlichen Ressource. Doch viele asen mit diesem Bau- und Rohstoff noch sinnfrei herum. Er kostet ja nix… Noch sind die Preise wirklich moderat. Aber in absehbarer Zeit wird …

Die Chance nutzen!

(161) Wir haben durch den feigen Angriffskrieg Putins realisiert, wie abhängig wir von Russischer Energie sind. Was jetzt hilft, ist z.B. Sparen!! Es bringt nichts, Energie für alle zu subventionieren oder beim Sprit Steuern zu senken (…). Das regt nicht zu einem geringeren Verbrauch an. Die Chance sollte genutzt werden, umgehend Tempolimits einzuführen – Autobahnen 100 …

Plastikfluten…

(159) Klima, Pandemie, Ukrainekrieg und jetzt auch noch Plastikmüll! Umgerechnet landen davon 2 LKW-Ladungen pro Jahr Minute (!) in Flüssen und Meeren. Dieser Müll verteilt sich weltweit. Jede/jeder hat schonmal von riesigen Plastikstrudeln in den Ozeanen gehört. Romantische Strände in kleinen Meeresbuchten sind mittlerweile voller Plastik. Irgendwann landet dieses Material – zu Mikro-Plastik zerrieben – in Tiermägen oder im Eis der …

nur vorgezogen…

(157) Es ist schmerzhaft! Aber wir können nicht so weitermachen, wie bisher. Vor dem Hintergrund, dass unser CO2-Verbrauch 2021 sogar gestiegen ist, müssen wir wegen der daraus resultierenden Probleme besser heute als morgen eine Kehrtwende schaffen! Putins schlimme Aggression hat diesen Vorgang nur vorgezogen. Und mal ehrlich, eine von WissenschaftlerInnen schon seit Langem geforderte Reduktion …

Lebensmittelretter…

(151) Uns geht es einfach zu gut! Unsere Hirne sind durch Werbung geblendet. Ein Kartoffel darf keine Augen, Bananen dürfen keine braunen Flecken haben. Trockenes Brot ist ein NoGo, alles muß frisch und knackig aussehen. Schrumpelig geht gar nicht. Zudem wertschätzen wir Nahrungsmittel viel zu wenig. Das macht sich auch an den Preisen dafür fest. …

Plastikfluten

(149) Zwei LKW-Ladungen Plastik – hauptsächlich Verpackungen – landen jede Minute in den Weltmeeren. Diese Meldung hörte ich aktuell im Radio. Umgerechnet sind das pro Tag 1.440, in einem Jahr unvorstellbare 525.600 (!) LKW-Ladungen. Das rechnete ich schnell aus, um mir die Dimensionen einmal klar zu machen. Reihte man diese LKW‘s hintereinander auf, ergäbe sich …

Sommer 2021: – 1600 – 417 – A2 –

(144) Armer, kleiner, tschechischer Millionär! Was treibt Menschen dazu, in einer Rennmaschine namens Bugatti Chiron, auf 1600 PS sitzend, mit einem Tempo von mehr als 400 km/h über die A2 zu fliegen? Ist es Geltungssucht? Ist es das Gefühl der Überlegenheit? Oder ist es einfach ein zu kleines Geschlechtsorgan? Ich frage mich, ob derartiges Verhalten …

Falsche Visionen!

(127) In ihrer besten Zeit, lang ist’s her, legten Postkutschen durchschnittlich etwa 10 km/h zurück. Das war deutlich schneller, als man sich länger auf eigenen Füßen fortbewegen konnte. Dennoch benötigte man viel Zeit, um von A nach B zu gelangen. Denn der Kutscher und seine Pferde brauchten natürlich auch Ruhezeiten, mussten ab und zu Nahrung …

Schwein sein…

(126) Ich bin froh, dass ich kein Schwein bin. Ich wäre nur auf der Welt, um als Nahrungsquelle zu dienen. Ich würde mit vielen Artgenossen auf engstem Raum gemästet werden. Ich bekäme Kraftfutter und Medizin, damit ich gesund bliebe – Antibiotika! Das erhalten Menschen ja auch manchmal… Ich sähe nie die Sonne. Mit etwas Glück …